• Deutsch
  • English


 

 

Home arrow IBC Hochpräzisions- Wälzlager arrow IBC Präzisions - 60° - Axial - Schrägkugellager einreihig
 
 
IBC Präzisions - 60° - Axial - Schrägkugellager einreihig PDF Drucken E-Mail
ImageDie einseitig wirkenden Axial-Präzisions-Schrägkugellager nehmen Axialkräfte nur in der Richtung auf, in der die Wälzkörper zwischen den hohen Borden von Innen- und Außenring auf Druck beansprucht werden. In den meisten Fällen werden diese Wälzlager paarweise gegeneinander gestellt. Typische Anwendung ist die Lagerung eines Kugelgewindetriebs (KGT).

Die Axial-Schrägkugellager sind universell geschliffen. Sie lassen sich pro Lagerstelle einzeln oder als werksseitig zusammengestellte Wälzlagersätze in beliebiger Satzzusammenstellung flexibel anordnen. Sie tragen als werksseitig zusammengestellte Sätze eine übergreifende Markierung über den gesamten Schrägkugellagersatz auf den Außenringen hinweg.

Große Vorteile liegen in der Montagefreundlichkeit, der langen Gebrauchsdauer ohne Wartung, der Möglichkeit einer Lebensdauerfettschmierung oder der Ölumlaufschmierung. Kundenvorteile sind die hohe Positioniergenauigkeit, ein niedriger Energieverbrauch im Betrieb sowie ein sicherer Betrieb bei hohen Beschleunigungen und Drehzahlen der KGT. Zur weiteren Drehzahlsteigerung ist auch der Einsatz von keramischen Wälzkörpern oder die Beschichtung der Wälzlagerringe mit ATC-Dünnchrombeschichtung möglich. Neben den offenen 60°-Schrägkugellagern werden auch beidseitig abgedichtete Ausführungen angeboten. Sie sorgen auch in schwierigen Umgebungen für eine hohe Betriebssicherheit.



 
 
< zurück   weiter >
logo_klein1.jpg
 
TOP / NACH OBEN
SITEMAP
KONTAKTFORMULAR / CONTAKT FORM
HOME
 
     
TOP / NACH OBEN
SITEMAP
KONTAKTFORMULAR / CONTAKT FORM
HOME