• Deutsch
  • English


 

 

Home arrow IBC News arrow Rückblick Hannover Messe 2017
 
 
Rückblick Hannover Messe 2017 PDF Drucken E-Mail
Mit Präzision zu den Sternen
 
ImageBei IBC Wälzlager dreht sich alles um Präzision. Nun wird die fortschrittliche Technik aus Solms im Very Large Telescope (VLT) eingesetzt ­– dem größten Himmelsauge der Welt, inmitten der chilenischen Wüste.  
 
Die Atacama-Wüste in Chile ist das trockenste Gebiet der Erde und Zuhause des von der Europäischen Südsternwarte betriebenen Paranal Observatoriums. Dort befindet sich auch das VLT. Dank ihm konnte das erste Bild eines Exoplaneten, eines Himmelskörpers, der sich in einem anderen Planetensystem befindet, aufgenommen werden.

 
 Eine Reise zu solch einem Planeten würde bei einer Geschwindigkeit von 62.000 km/h rund 76.000 Jahre dauern. Um auf diese Distanz Bilder mit hoher Auflösung zu erzeugen, bedarf es unglaublicher Präzision. Die exakte Positionierung der Optik garantiert IBC Wälzlager mit seinen einzigartigen Hochpräzisions-Schrägkugellagern. Das Besondere: Sie sind mit Rubin- und Wolframcarbidkugeln und goldbeschichteten Wälzlagerringen ausgestattet. So halten sie auch den extremen Bedingungen von -193 °C, die in der Anlage herrschen, stand.
 
Ausmessung des Universums 
 
ImageDabei sorgen sechs IBC Hochpräzisionswälzlagerpaare für die Verstellung der sogenannten Infrared Spectrometer and Array Camera (ISAAC), die sich im VLT befindet. Dank ISAAC konnte die Distanz zur Galaxie NGC 300 genauer als zu jeder anderen Galaxie außerhalb der unmittelbaren Nachbarschaft der Milchstraße bestimmt werden. Damit leistet IBC einen fundamentalen Beitrag zur Erforschung des Universums und der Ausmessung völlig unbekannter Sonnensysteme.
 
Präsentation auf der Hannover Messe 
 
ImageErstmals öffentlich zu sehen waren diese Lager zwischen dem 24. und 28. April im Rahmen der Hannover Messe auf dem Stand von IBC Wälzlager (Halle 22, Stand A10). 
Neben den Schrägkugellagern bildeten die neuen Produkte der Generation EXAD das zweite Highlight der Messe. Sie kommen allen Anforderungen nach hoher Tragfähigkeit, geringer Reibung und langer Lebensdauer nach. Dabei überzeugen sie durch einen weiterentwickelten und speziell wärmebehandelten Wälzlagerwerkstoff sowie effektive Materialnutzung, Leistungsstärke und Energieeinsparung. Eine zusätzliche Optimierung von Technik und Wirtschaftlichkeit wird durch die ATCoat-Beschichtung der Wälzlager erzielt.
 
Mit der Präsentation ihres umfangreichen Wälzlager- und Linearwälzlagerprogramms, für Erstausrüstung, Handel und Ersatzteilbedarf, sicherte sich IBC Wälzlager GmbH durch Innovation und Kontaktpflege wieder neue Kunden im In- und Ausland und verlässt die Hannover Messe 2017 zufrieden und zukunftsorientiert.
 
 
< zurück   weiter >
logo_klein1.jpg
 
TOP / NACH OBEN
SITEMAP
KONTAKTFORMULAR / CONTAKT FORM
HOME
 
     
TOP / NACH OBEN
SITEMAP
KONTAKTFORMULAR / CONTAKT FORM
HOME