Lösungen mit Linearführungen für die Antriebstechnik
ImageDas umfangreiche Lieferprogramm von IBC hält für den Bereich Antriebstechnik viele Lösungen mit Linearführungen parat. Bei laufrollengeführten Systemen werden montagefreundliche Kombinationen von abgedichteten Laufwagen mit speziell profilierten Fest- und Loslager-Führungsschienen angeboten.   Die Führungsschienen, an ihren Enden aufeinander abgestimmt, können quasi in beliebigen Längen bezogen werden. Ein vielfältiges Programm an Teleskopführungsschienen erlaubt einerseits kompakte Lösungen mit kurzen Anschraublängen andererseits auch Schwerlastauszüge von etwa zwei Meter Länge. Sicherung in der Endposition ist über federnde, einrastende Elemente optional möglich. Im Bereich Automation werden Kugelgewindetriebe für Verstellbewegungen eingesetzt. Der Hersteller bietet hierzu ein umfangreiches Programm von abgedichteten Einzellagern bis zu anschraubbaren Lösungen in Flansch - oder Stehlagerversion an. Insbesondere die kompakte Flanschversion mit Schraubenlöchern der Serie BSDF ist sehr gefragt.